Olivenöle

Olivenöl DOP Moura

2015 2014 2013

Conceito do Azeite

Repräsentatives Olivenöl der Region mit geschützter Ursprungsbezeichnung (DOP) von Moura, in Baixo Alentejo. Zeigt üppige Noten von Kräutern und grünen Blättern, samtige Textur und sanftes Mandelaroma.

Olival

Das vorherrschende Kultursystem ist die Integrierte Produktion, die als Grundlage nachhaltigere Anbaupraktiken und die Verwendung der mitwirkenden Fauna (Pilze, Insekten, Marienkäfer) zur Bekämpfung gegen Schädlinge und Krankheiten der Olivenbäume hat.

Wir haben 600 Hektar aus familiären Olivenanbaubetrieben aus der Region von Baixo Alentejo, in der die Olivenkultur seit Generationen existiert, ausgewählt. Ein Teil dieser Olivenhaine folgt dem traditionellen System und der andere Teil dem intensiven System.

Beim traditionellen System sind die meisten Olivenbäume über 100 Jahre alt, die mit einem breiten Abstand untereinander angeordnet sind, was zu einer freien vegetativen Entwicklung mit großen Bäumen führt.

Beim intensiven System haben bei den neuen Anpflanzungen, vor allem der Olivensorten Cordovil und Cobrançosa, die Bäume einen geringeren Abstand untereinander, was zu mittelgroßen Bäumen führt, die für eine mechanische Ernte besser geeignet sind.

Variedades

Cordovil, Galega, Verdeal

Campanha

Der Beginn des Olivenöl-Wirtschaftsjahrs wurde durch milde Temperaturen und eine relativ hohe Feuchtigkeit mit Neigung zu Krankheiten geprägt, sodass die Auslese der Oliven und die Schnelligkeit bei der Ernte zu sehr wichtigen Verfahren für die Erzeugung von Olivenöl von hoher Qualität wurden. Dafür war dieses Jahr ein Jahr mit einer sehr hohen Produktion an Oliven (höher als gewöhnlich). Die Olivenernte fand zwischen den Monaten November 2013 und Januar 2014 statt.

Produção

Die Oliven werden getrennt nach Olivensorten transportiert und an der Presse von Esporão einige Stunden nach der Ernte empfangen, wo sie sofort verarbeitet werden.

Die Gewinnung beginnt mit dem schnellen Mahlen der Oliven. Nach dem Mahlen wird die erzeugte Paste langsam geschlagen, um den Austritt des Olivenöls aus dem Fruchtfleisch zu ermöglichen.

Die Olivenpaste wird weiter zu einem Klärbehälter befördert, wo das Olivenöl vom Oliventrester und vom Wasser getrennt wird und ein Olivenöl mit noch einiger Feuchtigkeit und einigen Unreinheiten entsteht.

Das Olivenöl wird per Zentrifugation gereinigt, anschließend wird es filtriert und abgefüllt.

Das gesamte Verfahren findet bei einer Temperatur unter 27 ºC statt, um die Aromen der ursprünglichen Früchte während der Gewinnung nicht zu verlieren.

Mais Detalhes

Produção Anual

250.000 Lt

Visual

Grün-gelblicher Farbton.

Olfativo

Grüne Frucht, mit Noten von Kräutern und grünen Blättern, mit Nuancen nach Apfel und Trockenfrüchten.

Gustativo

Frisch, mittel bitter und scharf, erinnert an unreife Früchte.

Utilização e Harmonização

Olivenöl mit einfachen organoleptischen Eigenschaften von mittel-hoher Intensität, das geeignet ist, Lebensmittel von durchschnittlich niedriger Intensität mit einfachen Aromen zu verfeinern.

Acidez Máxima

0.3%

Formatos

250 ml   ·   500 ml   ·   750 ml

Conservação

Für die beste Erhaltung der Eigenschaften dieses natürlichen Olivenöls wird die Aufbewahrung an einem kühlen und vor Licht geschützten Ort empfohlen.