Jorge Pelicano, portugiesischer Regisseur, war im Fernsehprogramm „Grandes Manhãs“ des Senders Porto Canal zu einem Interview über die Kampagne „Salvar o Tua” („Rettet den Tua“) eingeladen.

Er sprach über die Bedeutung des Gebiets, sowohl in Sachen Umwelt- und Landschaftsauswirkung und historische Auswirkung als auch über den Einfluss des Staudamms auf das Leben der jungen Landwirte, die sich dort niedergelassen haben. Er erklärte, woraus das Projekt besteht und aus welchen Gründen er sich entschlossen hat, daran Teil zu nehmen.

Erfahren Sie alles im Interview auf der Website des Porto Canal und nehmen Sie auch an diesem Projekt teil unter http://ultimoanodotua.pt/

Wenn nicht jetzt sofort, dann nie. #savetua